08/10/2017

Neustart mit Familientradition – Wöhrl eröffnet DORMERO Hotel in Roth

Dort, wo alles begann

DORMERO eröffnet Anfang 2019 ein neues Hotel im malerischen Roth am nördlichen Rand des Fränkischen Seenlandes und somit das 5. Hotel der Kette in Bayern. Der Standort hat eine große emotionale Bedeutung für die Familie Wöhrl, da das Unternehmerehepaar Berta und Rudolf Wöhrl in der Rother Hauptstraße ihr erstes Haus nach dem Krieg eröffnet haben. Bereits 1933 entstand das erste Bekleidungsgeschäft, welches dann ab 1949 unter dem Namen Modehaus Wöhrl geführt und zu einem der Branchenführer im Modebereich in Deutschland wurde. Somit setzt die moderne Hotelkette DORMERO wieder einmal auf Tradition. „Es war für uns eine Ehrensache, den Ort, an welchem alles für meine Großeltern wieder begann und wo mein Vater seine Kindheit verbracht hat, jetzt mit neuem Leben zu füllen“, so Dr. Marcus Maximilian Wöhrl, DBA.

Unternehmergeist und Herzensangelegenheit

„Leider hat Roth seine Bedeutung als Einkaufsstadt verloren und wir sind dankbar, dass nach der Schließung des WÖHRL–Hauses, die Stadt, die Bevölkerung und die Unternehmen uns bei dieser Idee von Anfang an bekräftigt haben, hier mit meinem Sohn ein Hotel aufzuziehen“, verkündet Hans Rudolf Wöhrl. Das zukünftige Hotel bietet nach der Umgestaltung 68 Zimmer und 5 Veranstaltungsräume. „Es wird vor den Toren von Nürnberg das modernste Tagungshotel“, so Manuela Halm (COO).

Mit einem Wellness- und Fitnessbereich sowie modernem Restaurant und einer Bar werden die Standards für ein zukünftiges 4-Sterne-Superior DORMERO Hotel bestens erfüllt. „Der großzügige Fitness-und Wellnessbereich soll Triathleten perfekt auf den jährlichen Rothseetriathlon vorbereiten“, so Halm.

Vermieter der Immobilie ist die TETRIS Grundbesitz GmbH & Co. KG mit dem Aufsichtsrat Hans Rudolf Wöhrl.

Über DORMERO
DORMERO wurde 2013 von Dr. Marcus Maximilian Wöhrl gegründet und ist dafür bekannt, überholte Muster aufzubrechen und sich darauf zu besinnen, was die Gäste wirklich wollen. Mit einem jungen Team, mit flachen Hierarchien und in einer unkonventionellen und kosmopolitischen Arbeitsatmosphäre. Das ambitionierte Ziel von DORMERO wurde frühzeitig erreicht: Bis 2020 mindestens 20 DORMERO Hotels in Deutschland aufzubauen. Nun heißt das fortführende Umsatzziel die 100 Millionen-Marke bis 2020 zu erreichen. DORMERO glaubt, ein ausgefallenes Hotel muss das Wesentliche perfektionieren, um persönliche Freiräume der Fantasie zu schaffen. Daher definiert sich die Marke über raffinierte Details und den Slogan „Stay fancy“.

DORMERO betreibt derzeit 14 Hotels deutschlandweit und ist in 13 Standorten vertreten. Drei weitere Hotels sind unterschrieben, drei Hotels befinden sich im Bau. Hauptsitz der DORMERO Hotel AG ist Berlin.