GUTEN TAG!

Mein Name ist Lillyfee und statt Feenstaub und Glitzer liebe ich die feuchte, tropische Luft und kleine, süße Mäuse. Aus dem Terrariumfenster heraus verzaubere ich die Besucher und als Exemplar der Python molurus bivittatus, mit einer Länge von 5,10 m, bin ich eine wahre Größe.  Mein heutiger Besitzer hat mich aus der Reptilienauffangstation München hier nach Stuttgart geholt. Eigentlich komme ich aus den Sub-Tropen. Ich wurde aus den engen, völlig überfüllten Räumen der Auffangstation gerettet, nachdem ich für meine früheren Besitzer zu groß geworden war. Leider konnte ich nicht mehr in meine Heimat zurück, da ich schon als Baby nach Deutschland ausgewandert bin. Jetzt habe ich hier ein besseres Zuhause gefunden, mit viel Platz, gutem Fressen und ausreichend Unterhaltung. In enger Zusammenarbeit mit den Experten aus dem Zoo Kölle und mehreren Tierärzten, umsorgt mich das DORMERO Team artgerecht. Im Leben einer Schlange ist leider nicht alles immer Ssss-uper. Ich war „Scheinschwanger“ und habe drei Monate am Stück nichts essen oder trinken können, weil ich versuchte, die Eier auszubrüten. Das hat mich sehr viel Kraft gekostet. Dabei habe ich mich doch so sehr auf meine kleinen Schlangenbabies gefreut. Aber jetzt genieße ich mein Leben wieder in vollen Zügen und begrüße die Gäste, schlafe viel, schwimme und tue das, was ich am besten kann: Fressen.